Mixed Martial Arts (MMA)

 
 
Mixed-Martial-Arts-Kampf des Veranstalters Strikeforce

Mixed Martial Arts (deutsch Gemischte Kampfkünste, kurz MMA) ist eine relativ moderne Art des Vollkontaktwettkampfes. Populär geworden ist MMA durch die Vergleichskämpfe im Ultimate Fighting Championship (UFC) der frühen 1990er Jahre, bei dem Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten angewendet werden.[1]

Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo. Auch Techniken aus anderen Kampfkünsten werden benutzt.

Dass auch im Bodenkampf geschlagen und zum Teil getreten werden darf, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaktsportarten. Dies führte im Jahre 2010 zum Sendeverbot von MMA-Profikämpfen im deutschen Fernsehen,[2] welches aber im Oktober 2014 wieder aufgehoben wurde.[3]

 

Quelle: wikipedia.de

Hier finden Sie uns

MARTIAL ARTS CLUB HEMSBACH
Tilsiter Strasse 45
69502 Hemsbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

017670722977


oder Email an

m-a-c-h@gmx.de

 

oder unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MARTIAL ARTS CLUB HEMSBACH